Integrität: Wert-voll leben

„Das ist für mich ein echter Ehrenmann.“ So formulierte eine Bekannte mir gegenüber ihre Hochachtung vor einem gemeinsamen Freund, der sich durch besondere Integrität auszeichnet. Integrität lohnt sich gleich doppelt: Sie bringt einem erstens Achtung von anderen ein und trägt zweitens zur Selbstachtung bei. Deshalb ist sie aus meiner Sicht ein grundlegendes Element der Lebenskunst. weiterlesen…

Zwischentöne – neu miteinander ins Gespräch kommen

Haben Sie auch den Eindruck, dass sich während der aktuellen COVID-19-Pandemie die Extreme um sich greifen? Verleugnung auf der einen Seite, Hysterie auf der anderen? Experten-Gläubige versus Experten-VerteuflerInnen? Und die jeweils andere Seite ist wahlweise wahnsinnig, völlig verblödet, naiv oder verschwurbelt? Eine ganz schlechte Gesprächsbasis! Und zum Glück nicht wahr … Als erste mögliche Maßnahme, weiterlesen…

Wie hohe Ansprüche die Laune verderben und Erfolgsaussichten mindern

„Das steht mir zu!“, weiß der Anspruchsvolle ganz genau, und da er voller Ansprüche steckt, steht ihm alles mögliche zu. Selbstverständlich. Ohne Frage, ohne Erklärung. Zum Beispiel? Liebe eine funktionierende Waschmaschine Zärtlichkeit des Partners Akzeptanz Sicherheit Wohlstand Respekt freundliche Worte der Nachbarn die Aufmerksamkeit des Chefs billiger Konsum ein Computer gute Unterhaltung Ruhe gutes Essen weiterlesen…

Es riecht nach Leben

Es riecht. Nach Apfel, Birne und gekochten Bohnen. Nach Blumen, frischem Heu, Parfum. Nach Gülle, Silo, Schweinestall. Nach Schweiß, nach Schnee, Kartoffelbrei. Es riecht, ich rieche. Die Atemluft trägt mir Gerüche zu. Ich kann’s nicht ändern, Nehme wahr, bewerte. Faulig, eklig, übertrieben? Welch ein Gestank! Sanft und zart und blumig? Ein Genuss, ein Duft! Es weiterlesen…